Facelift von Gesicht und Hals

Dr Tremp Gesichtschirurgie

Harmonische Verjüngung des gesamten Gesichts

Die Spuren der Zeit lassen sich als Erstes im Gesicht ablesen. Die Haut verliert mit der Zeit an Spannkraft und Vitalität, bedingt durch die Umwelt und die Hautelastizität. Die Ursachen für eine frühzeitige Hauterschlaffung im Gesicht liegen neben dem natürlichen Alterungsprozess auch in der genetischen Veranlagung. Eine intensive Sonneneinstrahlung und an der persönlichen Lebensführung haben einen grossen Einfluss auf die Haut.

Eine operative Gesichtsstraffung (Facelift) kann das Aussehen um einige Jahre verjüngen. Die Spannkraft und das jugendliche Aussehen der Haut kommen wieder zum Vorschein. Das chirurgische Ziel des Facelifts ist die Wiederherstellung der ursprünglichen Gesichtsproportionen, ohne dabei die persönlichen Gesichtszüge zu verändern. Mit verschiedenen Facelift-Methoden kann das Gesicht als Ganzes oder auch nur einzelne Gesichtspartien wie die Stirn, die Wangen, die Kinnlinie oder der Hals ästhetisch gestrafft werden.

SMAS Facelift als empfohlene Methode

Die kombinierte Gesichts- und Halsstraffung ist die beste Behandlungsmethode, um ein natürliches und harmonisches Resultat zu erzielen. Die SMAS-Methode eignet sich optimal für kombinierte Gesichtskorrekturen.

Beim SMAS-Facelift (Superficial Muscular Aponeurotic System) wird die Muskel- und Bindegewebsplatte unter der Gesichts- und Halshaut ebenfalls gehoben und redynamisiert. Mit der kombinierten Verlagerung und Straffung werden die straffenden Kräfte beim Lifting auf die Tiefe begrenzt. Die oberflächige Gesichtshaut bleibt nahezu spannungsfrei. Im Resultat ist das SMAS Facelift natürlicher und langanhaltender. Häufig wird der Eingriff mit einer Eigenfettbehandlung kombiniert.

Haben Sie Fragen zum SMAS Facelift?

Der beste Zeitpunkt für ein Facelift ist für jeden Patienten sehr individuell. Das Facelift ist für Patienten geeignet, die unter einer sehr starken Hautveränderung, mit tiefer Faltenbildung und der umfangreicher Hauterschlaffung leiden.

Das Facelifting ist eine der schwierigsten auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie und muss von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt werden. Die meisten Patienten haben sich den Schritt zu einem Facelift sehr genau überlegt.

Im Rahmen einer Konsultation werden Sie von PD. Dr. med. Mathias Tremp vollständig über den Eingriff, mögliche Komplikationen und Realisierbarkeit der gewünschten Gesichtskorrektur informiert.

PD Dr med Mathias Tremp Welcome

Haben Sie Fragen?
Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Kontaktaufnahme.

Frische Schönheit – Kollagenstimulation für Gesicht und Körper? Fragen an PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | Oktober 10, 2021

Kollagen ist ein wichtiges Strukturprotein der Haut. Ab Ende 20 wird die Haut dünner und verliert an Elastizität und Volumen. Eine Kollagenstimulation strafft und glättet entsprechend die Haut. Kollagenstimulatoren werden direkt in die Haut oder im Gesicht auch direkt über dem Knochen injiziert und regen die natürliche Kollagenproduktion von innen an. Gesichtskonturen werden gestrafft, es…

Behandlung mit PROFHILO® Filler? Fragen an PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | Oktober 1, 2021

Das PROFHILO® Verfahren ist ein neuartiges Konzept zur Verjüngung und der Haut. Diese noch recht junge Anti-Aging mit einzigartiger Formulierung revolutioniert aufgrund ihrer hohen Wirkkraft und feuchtigkeitsbindende Wirkung den Markt. Durch die deutlich höhere und hochreine Hyaluronsäure-Konzentration wird die Qualität der Haut nachhaltig verbessert. Der Wirkstoff wirkt effektiv gegen müde und erschlaffte Haut und ist…

Gesichtsbehandlungen und Hautpflege im Alter zwischen 30 – 55 Jahre? Empfehlungen von PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | Juni 7, 2021

Die Prävention der Gesichtsalterung und Erhalt der Natürlichkeit ist ein langjähriger Prozess und sollte früh begonnen werden. Hier empfiehlt sich ein mehrschichtiges Konzept, um die Verschiedenen Prozesse und Schichten der Hautalterung individuell anzugehen. In Koordination mit den individuellen Gesichtsbehandlungen ist eine regelmässige, tägliche Hautpflege sowie ein hoher Sonnenschutz essenziell. Gerade im Alter zwischen 30 –…

Gesichtsbehandlungen und Hautpflege ab 20 bis Ende 30? – Empfehlungen von PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | Juni 6, 2021

Der natürliche Alterungsprozess liegt einerseits in den Genen, andererseits bestimmt unser Lebenswandel unser Hautbild. Die Haut vergisst unsere «Sünden» wie zum Beispiel Sonnenschäden, übermässiger Alkoholkonsum, Nikotinkonsum oder Schlafmangel nicht. Im Alter zwischen 20 – Ende 30 Jahre verschlechtert sich langsam die Hautelastizität und die Haut verliert an Feuchtigkeit. Mit einer Kombination von nicht-chirurgischen Gesichtsbehandlungen und…

Jugendliches Aussehen bewahren – Empfehlungen von PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | Juni 5, 2021

Das Ziel dieser Behandlungskombination ist die Erweckung der Hautausstrahlung bei gleichzeitiger Erhaltung Ihrer Jugendlichkeit. Dabei wird eine Kombinationsmethode von Faltenbehandlung, Rehydrierung und Verbesserung der Hautelastizität sowie Gesichtsstraffung mittels Stimulation der Kollagenproduktion («Biostimulation») eingesetzt. Eine ergänzende Gesichtspflege vor und nach der Behandlung mit hochwirksamen Cremes verstärken das Endergebnis. Lesen Sie auch: Ästhetische Behandlungen im Gesicht Empfehlung…

Eigenfettbehandlung? Fetttransplantation? Fragen an PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | Juni 2, 2021

Die Eigenfettbehandlung (oder auch Fetttransplantation) eignet sich ideal, um Volumen wiederherzustellen, gewisse Körperpartien hervorzuheben, oder das Hautbild zu verfeinern. Die Behandlung ist sogenannt «minimal invasiv», d.h. die Operation erfolgt ohne grosse Narbenbildung. Mittels einer Fettabsaugung erfolgt die Fettgewinnung. Das Fett wird dann aufbereitet und in die gewünschte Region gespritzt.   Lesen Sie auch: Ästhetische Behandlungen…