Nasenoperation: Kosmetische und funktionelle Gründe? Fragen an PD Dr. med. Mathias Tremp

Eine Nasenoperation (Rhinoplastik) kann kosmetisch und/oder funktionell sein, d.h. die Patienten können nach der Operation besser durch die Nase atmen. Die Operation ist eine der schwierigsten auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie und muss von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt werden. Wichtig sind realistische Erwartungen der Patienten im Rahmen der vorhandenen Anatomie.

Lesen Sie auch: Plastische und ästhetische Gesichtsbehandlungen, Plastische Gesichtschirurgie, Ästhetische Gesichtsbehandlungen

Gesicht Profil

Beweggründe für eine Nasenoperation?

Die Nase ist nicht nur ein wichtiges Sinnesorgan, sondern auch mehr oder weniger Blickfang bei der persönlichen Kommunikation.

Kosmetische Gründe sind zu grosse oder zu kleine Nasen, inkl. Verschmälerung, die Korrektur einer Sattel- oder Schiefnase oder die Verengung der Nasenlöcher.

Funktionelle Gründe sind Behinderungen der Atmung. Grund für eine Rekonstruktion der Nase sind Unfällen und Verletzungen oder missglückten Voroperationen eine natürliche Nasenform wiederhergestellt werden.

Von welcher Auffälligkeit oder Fehlstellungen ist Ihre Nase betroffen?

Höckernase: Der Nasenrücken bildet einen „Hügel“.

Sattelnase: Der Nasenrücken ist zumeist mittig eingefallen.

Breitnase: Die Nase wird als zu breit für das Gesicht empfunden.

Schiefnase: Nasenscheidewand und Nasenrücken verlaufen asymmetrisch, die Nase verläuft schräg.

Knollennase: Als Folge einer Entzündung der Nasenhaut zeigt diese knollenartige Wucherungen.

Die häufigsten Gründe für eine Nasenkorrektur

• Zu grossen Nase verkleinern
• Zu lange Nase verkürzen
• Zu kleine Nase aufbauen
• Nasenspitze korrigieren
• Nasenflügel korrigieren
• Nasenhöcker abtragen
• Sattelnase anheben
• Schiefnase begradigen
• Knöchernen Nase verschmälern
• Nasenscheidewand korrigieren
• Inneren Nasenstrukturen für eine bessere Atemfunktion korrigieren
• Profilplastik des Gesichtes
• Verunfallte und gebrochene Nasen

In jedem Fall sind das Ziel ästhetische und funktionale Korrekturen für natürlich geformten Nase mit einwandfreier Atemfunktion.

Kann die gewünschte Nasenform selber bestimmt werden?

Die Korrektur des Nasenprofils wird sorgfältig geplant. Dies wird anhand von Fotoaufnahmen als auch 3D Aufnahmen besprochen. Soweit technisch umsetzbar und die Erwartungen realistisch sind kann die gewünschte Nasenform weitgehend erreicht werden. Natürlich muss die gewünschte Nasenform zu ihrer Gesichtsform passen.

Welche Risiken bestehen bei einer Nasenoperation?

Mögliche Risiken und Komplikationen sind Blutergüsse, Wundheilungsstörungen, Gefühlsstörungen oder Narbenprobleme. Die Risiken werden im Rahmen eines Beratungsgesprächs ausführlich besprochen.

Die Blutergüsse können ca. 5 – 10 Tage andauern, die Nasenschwellung dauert etwas länger. Wir geben Ihnen entsprechend abschwellende Medikamente und instruieren Sie zur regelmässigen Massage resp. Lymphdrainage sobald die Wunden abgeheilt sind.

Selten kann es zu einer Unregelmässigkeit im Bereich des Nasenrückens oder zu einer erneuten Verschlechterung der Nasenatmung kommen, dann ist eine Nachoperation notwendig.

Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig?

Dies ist individuell verschieden, frühestens jedoch nach einer guten Woche, Dies ist individuell verschieden, frühestens jedoch nach einer Woche wenn der Nasengips entfernt wird.

Die vollständige Abheilung geht bis zu sechs Monate. Die Fäden können nach 2 Wochen entfernt werden, dann sind die Blutergüsse und grösseren Schwellungen weitgehend verschwunden.

Wann kann ich wieder Sport durchführen?

Nach 4 Wochen können Sie wieder regelmässig Sport treiben.

Was kostet eine Nasenoperation?

Die Kosten können erst im Rahmen eines Beratungsgesprächs genau ermittelt werden. Angebot und Preise.

Bezahlt die Krankenversicherung Teile der Nasenoperation?

Falls die Operation rein kosmetisch ist dann werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen. Bei medizinisch notwendigen Nasenoperationen, z.B. nach einem Unfall oder bei wesentlicher Nasenatmungsbehinderung mit wiederkehrenden Infektionen werden die Kosten teilweise von der Unfallversicherung resp. Krankenversicherung übernommen. Dies bedarf aber einer ausführlich medizinischen Abklärung.

Haben Sie Fragen zu den ästhetischen Gesichtsoperationen?

Kontaktieren Sie uns für eine Besprechung.

PD Dr med Mathias Tremp Surgery

Kontaktieren Sie mich für einen Beratungstermin.

Ästhetische Behandlungen im Gesicht? Fragen an PD Dr. Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | 30 Sep 2020

Das Durchführen von ästhetischen Behandlungen ist in vielen Kreisen immer noch ein Tabuthema. Trotzdem gibt es immer mehr Frauen und…

Bodylifting als Ganzkörperstraffung? Fragen an PD Dr. med. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | 07 Aug 2020

Das Bodylifting ist eine Kombination aus Bauch-, Gesäss- und Oberschenkelstraffung. Beim Bodylifting (Körperstraffung) wird die überschüssige Haut entfernt. Gelegentlich erfolgt…