Schamlippenverkleinerung (Butterfly Technique)? Fragen an PD Dr. Mathias Tremp

Operationen im Intimbereich sind persönliche Eingriffe und gelten immer noch als Tabu. Dennoch ist die Nachfrage nach einer Schamlippenkorrektur rsp. Verkleinerung in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Zu grosse Schamlippen (Labia minora) können optisch und funktionell sehr störend sein. Das Ausmass der überschüssigen Labia minora wird gemäss der Franco Klassifikation in Grad I – IV eingeteilt. Eine Schamlippenverkleinerung kann zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität führen.

Lesen Sie auch: Ästhetische und rekonstruktive Chirurgie am Körper, Körperstraffung, Gesässstraffung und Pomodellierung

Wie wird die Verkleinerung der Schamlippen durchgeführt?

Unsere neuartige Technik der Schamlippenverkleinerung wurde erst kürzlich in einem renommierten plastisch-chirurgischen Journal veröffentlicht. Konkret geht es um die Erhaltung der Nervenversorgung bei einem kosmetisch zufriedenstellenden Ergebnis. Diese «Butterfly» Technik beinhaltet die Entfernung der überschüssigen Haut bei kaum sichtbarer Narbe.

Die Mehrheit der Patientinnen war in dieser Studie nach dem Eingriff sehr zufrieden mit dem Ergebnis, die meisten Patientinnen hatten nach der Behandlung ein verbessertes Lebensgefühl und Sexualleben.

Hypertrophie der inneren Schamlippen (Labia minora)

Tremp et al., Plastic and Reconstructive Surgery – Global Open: September 2021 – Volume 9 – Issue 9 – p e3810, doi: 10.1097/GOX.000000000000381

Bei der labialen Hypertrophie sind eine oder beide Seiten der inneren Schamlippen grösser als normal sind. Die Einteilung erfolgte nach Franco in die Grade I–IV je nach Vorwölbung der kleinen Schamlippen durch die grossen Schamlippen: Grad I, weniger als 2 cm; Grad II, von 2 bis 4 cm; Grad III, von 4 bis 6 cm; und Grad IV, mehr als 6 cm.

Schematische Darstellung der Operationstechnik zur Verkleinerung der Schamlippen (Labioplastik)

Tremp et al., Plastic and Reconstructive Surgery – Global Open: September 2021 – Volume 9 – Issue 9 – p e3810, doi: 10.1097/GOX.000000000000381

Der am weitesten vorstehende Teil jeder kleinen Schamlippe wurde mit einer Vicryl-2/0-Naht fixiert und die zu entfernenden Keile sind markiert (A). Anschliessend wurden die markierten Keile deepithelisiert und die neurovaskuläre Versorgung (Durchblutung und Sensibilität) erhalten (B). Der obere gestielte Lappen wurde mit Vicryl 4/0 in zwei Schichten subkutan und mit Einzelnähten an den hinteren Rand genäht, wodurch der dunklere geriffelte labiale Rand erhalten blieb (C).

Wie ist der Behandlungsablauf der Schamlippenverkleinerung?

Die Operation wird meist ambulant durchgeführt. Der Eingriff kann in Lokalanästhesie oder in Vollnarkose durchgeführt werden und wird individuell je nach Patientenwunsch und Ausdehnung der Operation im Beratungsgespräch festgelegt.

Was sind die Risiken einer Behandlung?

Die Risiken für diesen Eingriff sind insgesamt sehr selten und sie sind sehr gut behandelbar. Mögliche Komplikationen sind Wundheilungsstörungen, Blutergüsse, Infektionen oder überschüssige Narbenbildung.

Ist eine Schamlippenverkleinerung schmerzhaft?

Die Schmerzen nach dem Eingriff sind minimal und können gut mit Schmerzmittel für ein paar Tage nach dem Eingriff kontrolliert werden.

Was muss ich nach der Schamlippen-Operation beachten?

Nach der Operation ist es wichtig, die Wunde zweimal täglich zu desinfizieren. Eine Fadenentfernung nach dem Eingriff muss nicht durchgeführt werden da die Fäden selbstauflösend sind. Eine Antibiotikabehandlung nach dem Eingriff ist nicht notwendig, allerdings empfehle ich eine antibiotikahaltige Salbe auf die Wunde für 5-7 Tage. Nach zwei Wochen können Sie Ihre sportlichen Aktivitäten wieder langsam aufnehmen. Geschlechtsverkehr ist nach sechs Wochen möglich.

Was sind die Kosten die Schamlippenverkleinerung ?

Da das Verfahren eine ästhetische Behandlung ist übernehmen die Krankenkassen die Anwendungen in der Regel nicht. Die Kosten für eine Schamlippenverkleinerung beginnen ab 5’500.- CHF. Ein genauer Kostenvoranschlag kann erst nach einem persönlichen Beratungsgespräch erstellt werden.

Haben Sie Fragen?

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kontaktieren Sie uns verändert den Praxiszeiten und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit PD Dr. med. Mathias Tremp in Cham bei Zug.

Unser Angebot für ästhetische Medizin und plastisch-rekonstruktive Chirurgie

Unser Behandlungsangebot umfasst die gesamte Palette der ästhetischen Medizin und plastisch-rekonstruktiven Chirurgie. Jede Behandlung ist ein individueller Eingriff, der genau auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Voraussetzungen abgestimmt ist.

Wir stehen für transparente und faire Preise. Die Kosten umfassen alle Massnahmen wie Vorbesprechung, Operation, Anästhesie, Aufenthalte und Nachkontrollen. Die Kosten für schönheitschirurgische Behandlungen werden nur in Ausnahmen von der Krankenversicherung übernommen. Kontaktieren Sie uns für Ihre Fragen zu den Behandlungen.

Themen und Antworten von PD Dr. Mathias Tremp

Fliehendes Kinn? Kinnkorrektur? Kinnvergrösserung? Doppelkinn entfernen? Fragen an PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | 20 Jun 2022

Ein schwach ausgeprägtes Kinn ist meist angeboren und kann für viele Betroffene belastend sein. Insbesondere Männer wünschen sich ein markantes…

Mehr erfahren

Lippenbehandlung? Lip Lifting? Bullhorn Lip-Lift? Fragen an PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | 01 Jun 2022

Geschwungene und volle Lippen stehen für Sinnlichkeit und Weiblichkeit. Allerdings besteht nicht bei allen Frauen von Natur aus diese Form.…

Mehr erfahren

The Art of Aesthetic facial treatments – Invitation (Thursday, JUNE 9, 2022) in Zug Switzerland

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | 09 Mai 2022

Dear Ladies, I’m honored to invite you to our next Event in presence, which will take place on Thursday JUNE…

Mehr erfahren