Unterlidstraffung? Tränensäcke entfernen? Fragen an PD Dr. Mathias Tremp

Die Unterlider haben ästhetisch eine sehr wichtige Bedeutung. Entsprechend können verfärbte Augenringe, Tränenfurchen oder Hautüberschuss einen müden Eindruck vermitteln. Der Hautüberschuss resp. die dunklen Augenringe können familiär bedingt sein, altersbedingt oder durch entsprechenden Lebensstil (z.B. Rauchen, Stress oder Schlafmangel) und entstehen durch eine fortschreitende Erschlaffung des Bindegewebes.

Die dunklen Augenringe sind die Folgen von Kollagen-Mangel, dadurch schimmern die Blutgefässe unter der Haut durch und es entstehen dunkle Ringe unter den Augen. Eine Unterlidstraffung kann einen frischen, wachen sowie jugendlichen Eindruck zurückgeben. Häufig wird der Eingriff kombiniert mit zusätzlichen Eingriffen zur Verjüngung der Augenpartie.

Lesen Sie auch: TCA Gesichts-Peeling, Mesotherapie zur Hautverjüngung, Microneedling Radiofrequeznbehandlung (Genius®)

Unterlidstraffung: Welche Techniken gibt es?

Die Schnittführung einer Unterlidstraffung kann entweder von aussen im Bereich der Unterlidkante durchgeführt werden mit entsprechender Haut- und Fettgewebsentfernung oder im Bereich der Bindehaut. Der Vorteil einer inneren Schnittführung im Bereich der Bindehaut ist eine unsichtbare Narbe. Aber auch die Narbe durch eine äussere Schnittführung wird mit der Zeit kaum mehr sichtbar sein. Bei ausgeprägten «Tränensäcken» (eigentlich Fettpolster) können diese durch eine innere Schnittführung umverteilt werden und somit die Tränenfurche korrigiert werden, wie in der darunterliegenden Graphik beschrieben. Die sogenannten Durchzugsnähte werden nach 3 Tage entfernt.

Bei sehr starker Hauterschlaffung des Unterlides

Bei Patienten mit einer sehr starken Hauterschlaffung des Unterlides ist eine sogenannte Kanthopexie notwendig, d.h. die äussere Lidkante wird an der Knochenhaut der Augenhöhle stabilisiert (sog. Cat Eye Lift). Im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgesprächs wird individuell festgelegt, welche Methode für den Patienten in Frage kommt.

Aus: Duan R., Wu M, Tremp M. et al., Aesthetic Plast Surg. 2019 Jun;43(3):680-685.
doi: 10.1007/s00266-019-01309-5. Epub 2019 Feb 7.

Wie wird die Operation durchgeführt?

Die Operation kann ambulant oder stationär durchgeführt. Der Eingriff kann in Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder in Vollnarkose durchgeführt werden und wird individuell je nach Patientenwunsch und Ausdehnung der Operation im Beratungsgespräch festgelegt.

Was muss ich vor der Operation beachten?

Falls Sie Rauchen dann müssen Sie zwei Wochen vor und nach der Operation auf Nikotin verzichten. Damit wird die Sauerstoffversorgung der Haut verbessert, die Wundheilung beschleunigt und die Narbe heilt schöner. Ebenso sollten Sie auf blutverdünnende Schmerzmittel wie Aspirin oder Brufen sowie hochdosiertes Vitamin E ca. 10 Tage vor der Operation nicht einnehmen. Therapeutische Blutverdünner wie Marcoumar®, Xarelto® oder Eliquis® müssen individuell und nach Rücksprache mit Ihrem Arzt pausiert werden. Am Tag der Operation müssen Patienten auf Kosmetika und Cremes verzichten.

Kann eine Unterlidstraffung mit anderen Operationen und Behandlungen kombiniert werden?

Eine Unterlidstraffung kann mit einer gleichzeitigen Mittelgesichtsstraffung durchgeführt werden. Häufig wird eine Unterlidstraffung auch mit einer Eigenfettbehandlung kombiniert (Mikro- oder Nanofett). Der Vorteil einer Mikro- und Nanofett-Behandlung ist nebst einer Wiederherstellung des Gesichtsvolumens ein gleichzeitig chemischer Abbau der Hautpigmente bei den dunklen Augenringen durch sogenannten Fettstammzellen. Im Übrigen kann die Unterlidstraffung mit weiteren Gesichtseingriffen kombiniert werden (z.B. Nasenkorrektur, Oberlidstraffung, Gesichts- und Halsstraffung, Augenbrauenstraffung).

Gibt es alternative Behandlungsmethoden zur Unterlidstraffung?

Bei diskretem Hautüberschuss kann eine Unterlidstraffung mittels einer Radiofrequenz Microneedling Behandlung durchgeführt werden (s. auch https://www.tremp-plastic-surgery.com/microneedling). Weitere alternative Möglichkeiten zur nicht-chirurgischen Lidstraffung sind Laserbehandlungen (z.B. CO2-Laser), chemische Peelings oder auch Eigenblutbehandlung (sog. Platelet Rich Plasma = PRP). Die Eigenblutbehandlung bewirkt durch einen Wachstums-Cocktail (sog. Wachstumsfaktoren) der Blutplättchen eine Verjüngung der Augenpartie mittels Glättung der Augenfältchen und Verdickung der Haut mittels Kollagenstimulation (Biostimulation). Somit werden dunkle Augenringe weniger sichtbar.

Was sind die Risiken einer Behandlung?

In der Regel sind die Risiken einer Unterlidstraffung überschaubar und unkompliziert. Mögliche selten Komplikationen sind Blutergüsse, Infektionen, Nachblutungen oder hängendes Unterlid durch Vernarbungen rsp. bei übermässiger Hautentfernung. Augenverletzungen sind ebenfalls sehr selten, sind aber nicht vollständig auszuschliessen.

Ist eine Unterlidstraffung schmerzhaft?

Die Unterlidstraffung ist wenig schmerzhaft. In der Regel genügt Paracetamol in den ersten paar Tagen nach der Operation. Ergänzend dazu sollten die Augenlider regelmässig gekühlt werden.

Ist das Resultat dauerhaft?

Ein erstes Resultat ist direkt nach der Operation sichtbar, die Schwellung und Rötung ist nach ca. 10 – 14 Tagen abgeklungen. Das Endergebnis wird dann nach ca. 6-12 Wochen sichtbar sein.

Was muss ich nach der Operation beachten?

Das Augenlid muss unmittelbar nach der Operation gekühlt werden. Damit werden allfällige Schwellungen oder Blutergüsse vorgebeugt. Zur weiteren Abschwellung sollte der Oberkörper in den ersten paar Tagen und auch nachts hochgelagert sein. Ergänzend zur Abschwellung kann Arnica eingenommen werden für 7 Tage nach dem Eingriff. Eine Fadenentfernung erfolgt nach 5 und 7 Tagen. Dann sind Sie in der Regel gesellschaftsfähig und Sie können auch Make-up auftragen. Im Anschluss empfehle ich eine regelmässige Narbenpflege sowie einen Sonnenschutz LSF 50. Falls Sie Linsenträger sind dann können Sie nach 2-3 Wochen die Linsen wieder problemlos tragen.

Was sind die Kosten?

Da das Verfahren häufig eine ästhetische Behandlung ist übernehmen die Krankenkassen die Anwendungen in der Regel nicht. Ein genauer Kostenvoranschlag kann erst nach einem persönlichen Beratungsgespräch erstellt werden.

Haben Sie Fragen?

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kontaktieren Sie uns verändert den Praxiszeiten und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit PD Dr. med. Mathias Tremp in Cham bei Zug.

Unser Angebot für ästhetische Medizin und plastisch-rekonstruktive Chirurgie

Unser Behandlungsangebot umfasst die gesamte Palette der ästhetischen Medizin und plastisch-rekonstruktiven Chirurgie. Jede Behandlung ist ein individueller Eingriff, der genau auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Voraussetzungen abgestimmt ist.

Wir stehen für transparente und faire Preise. Die Kosten umfassen alle Massnahmen wie Vorbesprechung, Operation, Anästhesie, Aufenthalte und Nachkontrollen. Die Kosten für schönheitschirurgische Behandlungen werden nur in Ausnahmen von der Krankenversicherung übernommen. Kontaktieren Sie uns für Ihre Fragen zu den Behandlungen.

Themen und Antworten von PD Dr. Mathias Tremp

Fliehendes Kinn? Kinnkorrektur? Kinnvergrösserung? Doppelkinn entfernen? Fragen an PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | 20 Jun 2022

Ein schwach ausgeprägtes Kinn ist meist angeboren und kann für viele Betroffene belastend sein. Insbesondere Männer wünschen sich ein markantes…

Mehr erfahren

Lippenbehandlung? Lip Lifting? Bullhorn Lip-Lift? Fragen an PD Dr. Mathias Tremp

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | 01 Jun 2022

Geschwungene und volle Lippen stehen für Sinnlichkeit und Weiblichkeit. Allerdings besteht nicht bei allen Frauen von Natur aus diese Form.…

Mehr erfahren

The Art of Aesthetic facial treatments – Invitation (Thursday, JUNE 9, 2022) in Zug Switzerland

Von PD Dr. med. Mathias Tremp | 09 Mai 2022

Dear Ladies, I’m honored to invite you to our next Event in presence, which will take place on Thursday JUNE…

Mehr erfahren